Hinweise
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 26

Thema: Erschreckend

  1. #1 Standard Erschreckend 
    Benutzerbild von Mary-Lou
    Mary-Lou ist offline Administrator Administrator
    Registriert seit
    13.04.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    13.834
    13-Jähriger auf Klassenfahrt brutal von Mitschülern vergewaltigt

    Entsetzen über einen Fall von sexueller Gewalt unter Schülern: Ein 13 Jahre alter Schüler der Poul-Due-Jensen- Gemeinschaftsschule im schleswig-holsteinischen Wahlstedt ist auf einer Klassenfahrt von einem gleichaltrigen Mitschüler schwer misshandelt und mit einem Holzstab vergewaltigt worden. Das berichten die 'Lübecker Nachrichten'.

    Außerdem sei das Opfer von anderen Mitschülern gequält und gedemütigt worden. Unter anderem habe man ihn gezwungen, den Fußboden abzulecken. Dabei sei er mit einer Handy-Kamera gefilmt worden, schreibt das Blatt.

    Ärzte hätten inzwischen schwere psychische und physische Verletzungen attestiert. Die Schulleitung bestätigte, dass es einen Zwischenfall gegeben habe, wies aber den Vorwurf zurück, die Lehrer hätten die Aufsichtspflicht verletzt. Der Täter habe zumindest ein Teilgeständnis abgelegt, er sei inzwischen von der Schule verwiesen, die Staatsanwaltschaft ermittelt. Allerdings sei der Junge noch nicht strafmündig. Nach Aussagen der Mutter des Opfers war in der Schule bekannt, dass es sich bei dem Jungen um einen äußerst aggressiven Schüler handele.
    (Quelle: rtl.de)

    Für mich ist so etwas einfach nur unverständlich und mir fehlen da die Worte....
    Geändert von Mary-Lou (20.07.2009 um 12:09 Uhr)
    "Das Management steht für eine freundliche Übernahme nicht zur Verfügung."

    Josef Ackermann ( *07.02.1948 ), Bankier, Vorstandsvorsitzender Deutsche Bank.

    -------------

    Bin nicht weg - sondern bin nur nicht immer da

    Informationen, Diskussionen und Erfahrungsaustausch rund um Gesundheit und mehr gibt es unter www.forum.patientenblick.de
    Mit Zitat antworten  

  2. Admin Werbeanzeige
    Registriert seit
    Immer
    Ort
    Werbewelt
    Beiträge
    Viele
    ProfiWIN
  3. #2 Standard  
    Mochi Gast
    Ich bin schockiert!
    Wie krank ist das denn?
    13 Jahre! Meine Güte, da haben wir noch Verstecken gespielt und uns über das F- Wort kaputt gelacht!
    Wer weiß, was in dem Täter sein Elternhaus vor sich geht, dass er solche Praktiken auch nur kennt!

    @Zish: Ich war in der 6. Klasse auch "Opfer" eines Mitschülers. Der wollte mich immer prügeln, wenn ich ihm nicht die Probearbeit abschreiben ließ u.s.w. Im Schullandheim kam er in unser Zimmer und wollte mit mir poppen. Klar hatte ich Angst... aber kein Lehrer hat irgendwas gesagt! "Kindereien" haben sie gesagt. Zum Glück hatte das Ganze ein schnelles Ende, als ich ihm sagte, dass er mich gerne prügeln könne, wenn er auf ein paar Zähne verzichten könne. (Junge, hab ich gezittert, als ich das sagte.) Das fand er dann so cool, dass ich ab dann meine Ruhe hatte und sogar mit in die Jungsgruppe aufgenommen wurde.
    Trotzdem- in Schulen ist das so: Hilf dir selbst, sonst hilft dir keiner!
    Auch wenn immer genölt wird, dass die Lehrer sich nicht um alle Kinder kümmern können- aber wenn die Kinder schon von selbst kommen und sich beschweren, dann müsste der Lehrer einschreiten!
    Geändert von Mochi (20.07.2009 um 12:21 Uhr)
    Mit Zitat antworten  

  4. #3 Standard  
    Feechen Gast
    In der Tat erschreckend und grausam
    Mit Zitat antworten  

  5. #4 Standard  
    Benutzerbild von Mary-Lou
    Mary-Lou ist offline Administrator Administrator
    Registriert seit
    13.04.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    13.834
    Zitat Zitat von Mochi Beitrag anzeigen
    Ich bin schockiert!
    Wie krank ist das denn?
    13 Jahre! Meine Güte, da haben wir noch Verstecken gespielt und uns über das F- Wort kaputt gelacht!
    Wer weiß, was in dem Täter sein Elternhaus vor sich geht, dass er solche Praktiken auch nur kennt!
    Eben. In diesem Alter habe ich solche Praktiken nicht gekannt und mich auch absolut nicht für Sex interessiert.
    Diese Brutalität ist für mich einfach unverständlich.

    Eben wurde in den Nachrichten auch berichtet das (wo es war weiß ich nicht mehr) ein Trinkgelage unter Jugendlichen stattgefunden hätte, bei dem ein 14jähriges Mädchen ins Koma gefallen sein soll.
    Während sie so da lag versuchte eine Gruppe Jungen (zwischen 13 und 15 Jahre alt) sie zu missbrauchen. Zum Glück und nur durch Zufall wurden sie dabei gesehen und aufgeschreckt, so das dem Mädchen schnell geholfen und noch Schlimmeres verhindert werden konnte.

    Wo soll das noch hinführen?
    "Das Management steht für eine freundliche Übernahme nicht zur Verfügung."

    Josef Ackermann ( *07.02.1948 ), Bankier, Vorstandsvorsitzender Deutsche Bank.

    -------------

    Bin nicht weg - sondern bin nur nicht immer da

    Informationen, Diskussionen und Erfahrungsaustausch rund um Gesundheit und mehr gibt es unter www.forum.patientenblick.de
    Mit Zitat antworten  

  6. #5 Standard  
    Benutzerbild von Pasghetti
    Pasghetti ist offline *Forumsnudel*
    Registriert seit
    09.11.2008
    Ort
    Krefeld
    Alter
    25
    Beiträge
    2.036
    Oh man, wie krass . So Gewalt hab ich nie erlebt in der Schule...ging spurlos an mir vorbei. Umso heftiger, so etwas zu lesen. Da fragt man sich wie das alles apssiert, ohne das es jemand merkt.
    "Ich hasse das Wort Homophobie. Das ist keine Phobie. Denn du hast keine Angst, du bist bloß ein Arschloch."

    Es kommt erstens, immer alles anders und zweitens, als man denkt.
    To view links or images in signatures your post count must be 10 or greater. You currently have 0 posts.
    Mit Zitat antworten  

  7. #6 Standard  
    Feechen Gast
    Das neuste? Spielchen geschah hier Fraitagabend in der Umgebung! Ca 30 Jugendliche zwischen 15-17 feierten Geburtstag mit harten Spirituosen (von einem Erwachsenen besorgt) und legten sich betrunken auf eine befahrene Strasse! Wer als erstes vor Angst aufstand und die Strasse verliess war der verlierer! Schrecklich!

    Ich sagte es schonmal an andrer Stelle....das Internet hat sehr viel schuld!! Ruck zuck biste auf Polens Seite zb,da ist Sodomie (schreibt man das so?) gang und gebe! und auch öffentlich wohl zu sehen! usw usw usw... das Deutsche Netz hat auch noch so einiges parat,wo frei zugänglich ist! Und die Kids sind nicht doof,die kriegen den Jugendschutz schon geknackt,den die Eltern setzen (selbst an ihrem eigenen PC)

    Internet abschaffen und vieles wäre nicht mehr so dramatisch!
    Mit Zitat antworten  

  8. #7 Standard  
    Mochi Gast
    Zitat Zitat von Feechen Beitrag anzeigen
    Internet abschaffen und vieles wäre nicht mehr so dramatisch!

    Ne Feechen, ich glaube es würde schon genügen, wenn die Eltern sich einfach mehr für das interessieren würden, was ihre KInder so treiben!
    Wenn die Kiddies das Internet nicht benutzen dürfen, gehen sie eben zu einem Kumpel, oder schauen sich die neusten Deppenvideos auf dem Handy des Freundes an...
    Würden die Eltern einfach sich auch mal zu den Kindern setzen und sich auch mal unterhalten mit den Kleinen... nicht einfach an den Computer oder PC abschieben!
    Ich denke immer noch, dass die Eltern HAuptschuld tragen!
    Irgendwo hab ich letztens gesehen, wie eine 14-jährige mit ihrer alleinerziehenden Mutter Porno- DVD's angeguckt hat! HALLOOOO???!!! Gehts noch? Natürlich hatte das Mädchen mit 12 schon ihr erstes mal mit einem 25- jährigen.
    Ach, hoffentlich kann ich meinen Max ordentlich erziehen!
    Mit Zitat antworten  

  9. #8 Standard  
    Feechen Gast
    @Mochi: Klar wird mit den Kids geredet,bloss will ein 15 Jähriger zb nicht ständig bei den Eltern sitzen! Sie kommen mit 11-12 jahren heutzutage schon in die Pubertät! Und warum sollte ein 15-16 Jähriger nicht einen PC besitzen dürfen? Wenn er zuhause keinen hat,hats der Kumpel oder der andre Kumpel!

    Und ich finde es auch nicht gut,wenn man ständig aber wirklich auch ständig nur über die Elternhäuser herzieht! Ich habe damals auch gesagt (als ich noch keine Kinder hatte) dies mach ich mal NIE oder jenes nicht! Die Realität sieht aber dann oft anders aus!
    Mit Zitat antworten  

  10. #9 Standard  
    Benutzerbild von Mary-Lou
    Mary-Lou ist offline Administrator Administrator
    Registriert seit
    13.04.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    13.834
    @ feechen:

    Ich denke das die Erziehung die mochi meinte schon weitaus vor der Pubertät stattfindet bzw stattfinden soll.
    Es hocken doch teilweise schon 7 oder 8jährige stundenlang alleine vor dem PC im Kinderzimmer und kein Elternteil guckt was das Kind da überhaupt macht. Es kommt immer öfter vor das Eltern viel zu wenig mit ihren Kindern reden, die Kinder oft sich allein überlassen sind und einen Familienzusammenhalt (gemeinsames essen, mal zusammenspielen, miteinander reden etc) gibt es (in diesen Familien) überhaupt nicht mehr.
    Kinder holen sich den Zusammenhalt und die Zuwendung dann auf der Strasse in ihrer Gang und solche Gangs gehen nunmal immer die Schwächeren an, weil sie eben auf der Strasse Langeweile haben.

    So wie du mir mal gesagt hast schaust du das deine Kinder nur eine bestimmte Zeit an der Konsole sitzen und sie nehmen das gut an, weil sie es einfach nicht anders kennen.
    Wächst ein Kind so auf, dann entwickelt es sich ganz anders als ein Kind welches stundenlang unkontrolliert vor dem PC oder der Konsole sitzen kann....

    Ich denke schon das bei solchen Kindern (die andere Kinder so missbrauchen) die Erziehung der Eltern versagt hat...
    Geändert von Mary-Lou (20.07.2009 um 14:28 Uhr)
    "Das Management steht für eine freundliche Übernahme nicht zur Verfügung."

    Josef Ackermann ( *07.02.1948 ), Bankier, Vorstandsvorsitzender Deutsche Bank.

    -------------

    Bin nicht weg - sondern bin nur nicht immer da

    Informationen, Diskussionen und Erfahrungsaustausch rund um Gesundheit und mehr gibt es unter www.forum.patientenblick.de
    Mit Zitat antworten  

  11. #10 Standard  
    Feechen Gast
    Och nööö,geht die Diskussion schon wieder los?! das hatten wir doch schon so oft

    Nicht alle Eltern oder Mütter lassen 7 oder 8 Jährige Stundenlang vorm PC sitzen!!! Und woher willst du denn wissen,ob sie nicht mehr zusammen Essen,ob sie nicht miteinander reden ect.pp... ich klink mich aus hier,weil ich ehrlich gesagt etwas sauer werde,über das so einseitige Denken,dass es so ist in den Familien! Klar tragen Eltern oft viel Schuld daran,aber ich mag keine Verallgemeinerung!!!

    Ist nicht böse gemeint Manu
    Mit Zitat antworten  

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Aktive Benutzer
Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln
  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •